Heat Designer App

Weltneuheit: Hallenklima bequem via Smartphone regeln!

Mit der neuen App „Heat Control“ von Schwank können Sie künftig ihre komplette Hallenheizungsanlage von jedem Ort der Welt aus flexibel verwalten. Die Voraussetzungen sind gänzlich einfach, denn mehr als ein herkömmliches Smartphone sowie die Erweiterung „Heat Control“ sind nicht von Nöten.

 

Mit der eigens für Schwank-Hallenheizungen entwickelten Applikation lassen sich selbst mehrere Regelungen integrieren und zuweisen. So können auch räumlich getrennte Hallen und Gebäude zentral geregelt, überwacht und kontrolliert werden. Vor allem zielt die App aber auf eine orts- und zeitunabhängige Organisation der Heizungsanlage ab.

 

Und hier können Sie die App direkt runterladen:

 

      

 



Sehen Sie hierzu auch: 

  Heat Control App [pdf]


Heat Designer App

 

Mit dem Heat Designer ist es ab sofort ein Leichtes seinen Energiebedarf für nahezu jede Industriehalle zu ermitteln! In nur wenigen Klicks haben Sie ihr individuelles Hallenprofil erstellt, entsprechende Produktempfehlungen ausgeben lassen und Ihre Eingaben als Projekt ablegen.

 

Die Planungs-App „Heat Designer“ von Schwank ist ein Werkzeug für den technisch versierten Planer und Heizungsbauer aber auch für Ingenieure, Architekten, Heizungsplaner oder Bauingenieure im Bereich Gebäude-/ Heizungstechnik. Es ist bislang die erste App, die sich in diesem Umfang und mit dieser Ernsthaftigkeit dem Thema Hallenbeheizung widmet.

 

Die neue App errechnet schnell und neutral in Anlehnung an die gültigen gesetzlichen Grundlagen [DIN V 18599:2011 etc.] die Energiebedarfswerte für Hallen-Neubauten und Hallen-Altbauten für den Sanierungsfall und vergleicht die Effizienz verschiedener Hallenheizsysteme für den jeweiligen Anwendungsfall. Mit nur wenigen Eingabeparametern lassen sich Energiebedarfswerte von Hallen-Neubauten auf Basis der aktuellen Norm DIN V 18599:2011 ermitteln. Für Hallen-Altbauten wird die Berechnung in Anlehnung an die DIN EN 12831 durchgeführt. Der „Heat Designer“ wird Heizungsbauern und Planern die Kundenberatung künftig deutlich erleichtern und hat in Bezug auf die kommende EnEV bereits vorgesorgt.

 

Zum Hintergrund: Die Bundesregierung hat den Entwurf der Novelle des Energie-einsparungsgesetzes [EnEG] und der Energieeinsparverordnung [EnEV] beschlossen. Die EnEV 2014 wird somit aller Voraussicht nach noch am 1.1.2014 in Kraft treten. Erstmals werden dann u. a. Produktkennwerte, also Effizienz-kennwerte, verschiedener dezentraler Hallenheizungssysteme zur Berechnung herangezogen. Die neue Schwank App berücksichtigt dies bereits heute und unterstreicht damit ihren Anspruch auf Seriosität.

 

Hier die App direkt runterladen:

 

      

 

 



HEIZSYSTEME

Heizsysteme-Berater von Schwank

SERVICE

Service von Schwank für alle Heizsysteme

ENERGIERECHNER