Stufenlos modulierende Schwank Hallenheizung

 

In Wohngebäuden haben sich modulierende Brenner bereits durchgesetzt. Jetzt hält diese energiesparende Arbeitsweise auch in der Hallenbeheizung Einzug. Die stufenlos modulierenden Brenner sind ab sofort für alle Schwank Hell- und Dunkelstrahler verfügbar.

Stufenlos modulierende Heizungen arbeiten deutlich wirtschaftlicher und komfortabler als 1 oder 2-stufige Geräte. Dies gilt auch im Bereich der Nichtwohngebäude. Generell werden alle Heizungen in Hallen für die durchschnittlich niedrigste Jahrestemperatur ausgelegt. Die Leistungsanpassung an die übrigen Tage mit wärmeren Temperaturen wird bisher durch An- und Ausschalten der Heizungsanlage realisiert.

 

Das ist nicht zeitgemäß, denn viele Starts und Stopps stehen für viel Energieverbrauch, hohe Verluste und übermäßigen Verschleiß. Die neuen stufenlos modulierenden Hell- und Dunkelstrahler von Schwank hingegen passen sich dem tatsächlichen Wärmebedarf unter Berücksichtigung der wechselnden Außentemperaturen an.

 

Für den Betreiber und Nutzer der Heizungsanlage ergeben sich mehrere Vorteile: Die stufenlos modulierend regelbaren Schwank-Geräte sparen durchschnittlich 15% Energie gegenüber 1-stufigen Geräten. Darüber hinaus steigen Wärmekomfort und Temperaturbefinden bei den Mitarbeitern. Während marktübliche 1-stufige Geräte über die gewünschte Temperatur hinüber regeln und abkühlen, passt sich der stufenlos modulierende Brenner der tatsächlich, gewünschten Raumtemperatur an. Mitarbeiter empfinden dieses gleichmäßige Temperaturprofil als angenehmer.

 

Für die Ermittlung der Heizungskennlinien hat der Hersteller aufwendige Simulationen sowie charakteristische Industriehallen und ihr Nutzungsverhalten untersucht und ausgewertet.

 

 

Sehen Sie hierzu auch:

 Stufenlos modulierende Hallenheizung [pdf]


 

  • 1-stufige Betriebsweise [rot]

Die Regelung auf die gewünschte Temperatur erfolgt durch An/Aus Schaltung, also 100% Heizleistung oder 0% Heizleistung

 

  • 2-stufige Betriebsweise [blau]

Hierbei erfolgt die Regelung durch An/Aus Schaltung und Reduzierung der Heizleistung auf ca. 50% [2. Stufe]

 

  • Stufenlos modulierende Betriebsweise [grün]

Bei stufenloser Modulation wird die Heizleistung des Systems dem tatsächlichen Wärmebedarf des Gebäudes angepasst. Die Heizleistung stellt sich je nach Anforderung zwischen 50% und 100% stufenlos modulierend ein.


Vorteile auf einen Blick

 

  • Zusätzliche Energieeinsparung um bis zu 14%
  • Hoher Komfort, Vermeidung von Temperaturspitzen
  • Gleichmäßiges Temperaturempfinden
  • Weniger Verschleiß durch Reduzierung der An/Aus Schaltungen um bis zu 43%
  • Gewohnt einfache Bedienung und Regelung über ThermoControl Plus M
  • Voll integrierbar in Gebäudeleittechnik

HEIZSYSTEME

Heizsysteme-Berater von Schwank

SERVICE

Service von Schwank für alle Heizsysteme

ENERGIERECHNER

Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen das beste Nutzungserlebnis zu bieten. Mehr Informationen
OK